Platz 2. für unsere Mädels in der 2. Bundesliga

Rothsee 2 Bundesliga

Das 3. Rennen der 2. Bundesliga Süd führte uns am Samstag zum Rothsee. 

Ein nicht unbekannter Ort in der Triathlonszene. Alljährlich findet hier auch die beliebte Challenge Roth (Ironman) statt. Wie schon die letzten 2 Rennen starteten wir auch diesmal über die Sprintdistanz (750m-19km-5km), jedoch unter völlig anderen Bedingungen! 
Wind und Temperaturen von 30°C flößte allen Startern noch einmal zusätzlich Respekt ein! Mit einem Landstart ging es für Karoline Degenhardt, Eva Estler, Nicole Müller und Tanja Schneider um 14.50 Uhr ab in den welligen Rothsee. Nach 750m oder vielleicht auch ein paar Meter mehr, war unser Team dank Karo wieder vorne an der Spitze vertreten! Mit 30 Sekunden Vorsprung auf Janina Lorenz des  MRRC Triathlon Team München konnte sie die 1. der 3 Radrunden das Starterfeld anführen, bevor sich ein kleines Team bildete und auf der letzten Runde die Verfolgergruppe mit Eva und Tanja auffuhren! Durch das nun sehr enge Starterfeld wurde klar es geht um jede Platzierung. Schon nach der 1.Laufrunde zeichnete sich ab, dass unsere Chance auf das Treppchen immer besser wurde. Mit der 1.,8., und 13.  Laufzeit kamen Karo, Tanja u Eva  unter den Top 10 ins Ziel und wurden dann mit dem 2. Teamplatz hinter dem MRRC Triathlon Team München und vor Kiwami Team 48 Erlangen belohnt! 
Unsere 4. im Bunde Nicole kam nur 10 Sekunden hinter Tanja aus dem Wasser und verpasste somit wie die 4. Starterin des MRRC München nur ganz knapp die große und schnelle Radgruppe! Tapfer kämpften sie zu zweit gegen den Wind und die Hitze und rundeten im Ziel die Topergebnisse ihrer beiden Vereine ab. 
Doppelten Grund zur Freude gab es dann am Ende des Tages als sich die Jungs vom  Team Nikar Heidelberg mit Vincent Schipperges (seit einem Jahr auch Mitglied bei uns :-)) auch den  2. Platz für Baden Württemberg holten. 
LegetøjBabytilbehørLegetøj og Børnetøj