Marathon – wir kommen …

IMG 1520

Acht Wochen sind es nur noch bis zum 8. Oktober. Ich gehöre zu den wenigen Verrückten, für die der 8. Oktober der wichtigste Tag im Jahr ist. An dem Tag laufe ich zum zweiten Mal in meinem Leben meinen ersten Marathon und das - wie vor 24 Jahren - wieder in München. Einige von Euch wissen wahrscheinlich warum das für mich wieder der erste Marathon ist. Nach schwerem Unfall war lange Zeit völlig unklar, ob ich überhaupt je wieder normal laufen kann. Aber man muss die Dinge positiv sehen. Wer hat schon die Chance in seinem Leben ein zweites Mal Laufen zu lernen und zum zweiten Mal seinen ersten Marathon zu absolvieren. Und ich bin mir schon ganz sicher, dass das kribbelnde Gefühl, wenn man auf den Startschuss wartet, wieder genauso intensiv sein wird, wie beim ersten Marathon.

Für das Marathontraining kooperiert der Post-SV mit dem TSV-Hirschau. Dank der tollen Organisation von Winfried Laube - unserem „Winne“ -, gestaltet sich das Training am Sonntagsvormittags um 8 Uhr sehr abwechslungsreich. Ich habe die Umgebung von Tübingen in den letzten Wochen besser kennen gelernt als in den letzten 45 Jahren seit ich hier in Tübingen lebe. Außer mir sind vom Post SV noch regelmäßig Uli Schweitzer, Ghamken Hassan, Barbara Peters, Heiner Lind, Walter Jonen, Ruth Elbeshausen und Petra Groten dabei. In München werden Uli, Ghamken und ich starten. Die Hirschauer starten alle in Bräunlingen beim Schwarzwaldmarathon.

Im Rahmen unserer Kooperation fand das Training der 3 Gruppen mit Kilometerzeiten zwischen 5:30 und 6:40 vorletzte Woche am Sand auf unseren Schönbuchstrecken statt und der Post-SV hat die bei Winne obligatorische Verpflegung für insgesamt etwa 30 Marathonis zur Halbzeit und am Ziel übernommen. Keine Getränke mitnehmen zu müssen und mit leckerer Wassermelone und Kleinigkeiten zum Knabbern versorgt zu werden hat was.

Diesen Sonntag bleiben wir im Training, das diesmal wieder in Hirschau startet, noch unter 30 km und begeben uns auf die „7 Täler Tour“. Die nächsten Wochen geht es dann auf die richtig langen Trainingsstrecken, je nach Lust und Laune unterbrochen vom Tübinger Stadtlauf (17. Spetember) und vom Spitzberglauf in Hirschau (24. September). Den Trainingsplan findet ihr auf der Post-SV Website links unten bei Projekten („Marathonkooperation TSV-Hirschau“).

Ursprünglich wollte ich dieses Jahr beim Post-SV eine Trainingsgruppe für Marathoneinsteiger etablieren, die sich insbesondere an Hobbyläufer richtet, die vorhaben, einen Marathon mit einer Zielzeit von 4,5 bis 5 Stunden zu laufen. Dafür sind unsere Stecken im Schönbuch ideal. Die ist mangels Interesse leider nicht zustande gekommen. Wenn ich den Münchenmarathon gut durchstehe, ist das ein Projekt, das ich für das nächste Jahr gerne nochmal aufnehmen möchte. Also überlegt Euch schon mal, ob ihr Euch nächstes Jahr an die Marathonstrecke wagen wollt. Natürlich sind auch Wiedereinsteiger herzlich willkommen.

IMG 1535

LegetøjBabytilbehørLegetøj og Børnetøj