IRONMAN 70.3 European Championship Wiesbaden 2016

Wiesbaden EM

Thomas Beiersdörfer vom Mey Post-SV Tübingen ist bei der

70.3 Triathlon World Championship WM 2017 in Chattanooga, Tennessee, USA mit dabei!!!

 

Am Sonntag den 15.August fand in Wiesbaden die Europameisterschaften über die Mitteldistanz im Triathlon statt: 1,9km Schwimmen, 90km Radfahren und 21.195km Laufen. Mit am Start war Thomas Beiersdörfer vom Mey Post SV Tübingen. Thomas hatte sich viel vorgenommen auf dem anspruchsvollen Kurs in Wiesbaden.

Das Schwimmen fand im Raunheimer Waldsee statt, es wurde im Rolling-Start geschwommen. Das bedeutet das alle paar Sekunden 5-6 Athleten ins Wasser stürzen und die 1,9 km Schwimmen in Angriff nehmen. Thomas hat das Schwimmen noch gut verkraftet und das Wasser nach 32,04 min verlassen.

Jetzt ging es auf die Anspruchsvolle Radstrecke durch den Wunderschönen Taunus, dabei gab es auf die 90km 1500HM zu überwinden, Flach ist anders! Es wurde leider ein zäher Kampf auf dem Rad. Die Radstrecke ging Gefühlt nur hoch, was sich wesentlich auf die Radzeit niederschlug.

Thomas hatte nach 3:06h die Radstrecke hinter sich gebracht und konnte zum Laufen wechseln. Die Laufstrecke durch den Kurpark von Wiesbaden musste vier Mal durchlaufen werden. Auch die Laufrunden waren sehr anspruchsvoll und es lief einfach nicht für Ihn.

Thomas berichtete:

"Es lief überhaupt nicht Rund, ich musste an allen Wasserstellen Getränke zu mir nehmen um irgendwie überhaupt noch weiter zu kommen. Es ging gar nichts beim Laufen. Ich bin dann nach exakt zwei Stunden Laufzeit ins Ziel gekommen mit einer Gesamtzeit von 5:47 h. Die Enttäuschung war echt groß. So ein schlechtes Rennen hatte Ich schon lange nicht mehr. Nur Platz 43 in der AK50. Wohl das Aus für die Ironman 70.3 WM."

Für die WM werden in Wiesbaden 50 Plätze (Slot) vergeben je nach Altersklassen. Da Thomas in der AK 50 startet, werden bei Ihm nur 4 Plätze vergeben, also Platz 1-4. Wenn jemand den Startplatz nicht antritt rutscht der nächste nach, so lange bis alle Startplätze vergeben sind, und siehe da es hat geklappt.

Thomas bekam den Slot für die Ironman 70.3 WM 2017. In Dubai hat Ihm Anfang des Jahres der 8. Platz nicht für die Qualifikation gereicht, und jetzt so überraschend!

Thomas: "Ein schlechtes Rennen mit einem super Ausgang"

 

 Never give up

LegetøjBabytilbehørLegetøj og Børnetøj