Infomail zum Kinder- und Jugendsportabzeichen

Infomail 12. Juni 2018


Liebe Kinder, liebe Eltern, liebe Interessierte,

ich fand es recht beachtenswert, wie wenig sich die Mädels und Jungs von den Regenergüssen während des Trainings heute haben beeindrucken lassen und gar nicht schnell genug wieder auf der Bahn stehen konnten. Diesen Elan möchte ich gerne aufgreifen und bis zu den Sommerferien das Sportabzeichentraining wöchentlich anbieten, also im Detail am

18.6., 25.6., 2.7., 9.7., 16.7. und 23.7.18 jeweils von 18-19 Uhr

Für die Sommerferien werde ich noch eine gesonderte Bedarfsumfrage starten.

Bisher vermisse ich noch einige meiner "Stammgäste" aus dem vergangenen Jahr und würde mich sehr freuen, wenn auch sie bald wieder dazu stoßen könnten.

Auch gilt das Übungsangebot weiterhin denjenigen, die mit ausreichend sportlichem Talent gesegnet sind, die Sportabzeichenprüfungen "aus der kalten Hose" in einem Rutsch bestanden zu haben. Mir ist sehr wohl bewusst, dass bei diesem Alters- und Leistungsspektrum einige zeitweise über-, manche unterfordert sind. Um dem gerecht zu werden, müsste ich Einheiten in getrennten Altersgruppen anbieten. Das möchte ich aber gerade nicht. Um leistungsorientiert zu trainieren, gibt es in Tübingen ausreichend Angebote. In unserer kleinen Gruppe können die weniger leistungsstarken aber gut von stärkeren "Vorbildern" profitieren, Leistungsträger können sich als Hilfssheriffs mit einbringen, den kleineren zur Hand gehen und aus dem Sportabzeichen mit seinen vielen Einzeldisziplinen wird so ein Teamwork. Würde mich freuen, wenn es so klappen würde, da der Gedanke hinter dem Sportabzeichen ja eigentlich nicht darin besteht, an einem Tag im Jahr zur blauen Bahn zu kommen, Leistung abzuliefern und dann das Thema abzuhaken. Wer beispielsweise ein Talent im Weitsprung ist, bekommt im Feld Koordination und/oder Kraft mit Leichtigkeit die volle Punktzahl, ist aber vielleicht nicht so gut im Seilspringen oder im Werfen. Das Montagstraining lädt dazu ein, gerade diese grundlegenden sportmotorischen Fähigkeiten zu entwickeln oder zu verfeinern.

In der Tat lag und liegt mein Schwerpunkt bisher beim Thema Seilsprung und Weitwurf, weil meine Erfahrungen der letzten Jahre gezeigt haben, dass hier doch noch die meisten Defizite vorliegen. Bei Tempo, Ausdauer und Sprungkraft mache ich mir eigentlich bei keinem ernsthafte Sorgen, so dass kleinere Vorbereitungsblöcke im Juli dafür ausreichen werden, wenn die jeweiligen Disziplinen auch geprüft werden.

Gerade das Seilspringen liegt mir doch sehr am Herzen, weil es allgemein eine koordinative Basis anspricht und vor allem eine gute Lauftechnik anbahnt, die im Adoleszenten- und Erwachsenenalter vor Überlastungsschäden schützen kann.

Das Training mit Euren KLEINEN und großen macht mir unverändert viel Spaß und ich hoffe, es geht ihnen ähnlich.

Sportliche Grüße

Markus Wiehmeier-Poll

 


Infomail 15. April 2018


Liebe Kinder und Jugendliche, liebe Eltern,

sehr herzlich möchte ich auch in diesem Jahr zum Montagstraining auf der Blauen Bahn zur Vorbereitung auf das Kinder- und Jugendsportabzeichen einladen.

Das Angebot richtet sich hauptsächlich an Kinder im Alter von 6-11 Jahren, was aber lediglich heißt, dass wir auf die leichtathletischen Anforderungen hin trainieren, welche in diesem Altersbereich gefordert werden. Da die Schnittmenge mit den Anforderungen an die älteren recht groß ist, sind ältere Geschwister selbstverständlich herzlich willkommen. Aber auch jüngere Geschwister dürfen mit uns eine aktive Zeit erleben, allerdings bitte nur, wenn sich eine Bezugsperson in Rufreichweite aufhält, da ich nicht auf alle Sorgen und Nöte, die dieses Alter so mit sich bringt, adäquat reagieren kann, wenn gerade andere bewegungsfreudige Mädels und Jungs mit den Hufen scharren.

Los geht's am 07.05. um 18 Uhr mit einer lockeren Wieder-aneinander-gewöhnen-Einheit, wo mit Sicherheit auch administrativ noch ein wenig zu erledigen sein wird. Deshalb sind an diesem Tag am besten auch die Eltern der älteren Kinder mit dabei.

Die weiteren Termine für Mai/Juli werden der 14.5., 28.5., 11.6. und 25.6., immer von 18-19 Uhr sein. Ich behalte mir vor, auch kurzfristig an den anderen Montagen ein Training anzubieten, je nach Wetter und beruflicher Situation und würde das dann per Email, Homepage, ggf. whatsapp bekanntgeben.

Im Gegensatz zu den letzten beiden Jahren möchte ich die Prüfungen erst einmal außen vor lassen und ausschließlich mit der reinen Entwicklung der konditionellen Fähigkeiten beginnen, bevor wir im Juli das erste Mal Stoppuhr und Maßband aus dem Rucksack zaubern werden. Damit möchte ich den Kids erstens den Leistungsdruck und mir den Zeitdruck nehmen, weil 3 oder 4 Versuche bei tlw. bis zu 15 Kindern schon einige Minuten meiner Stunde verschlingen können.

DOSB MnnchenIch freue mich übrigens auch über Kinder, die sich gerne in einer Gruppe gleichgesinnter bewegen möchten, das Sportabzeichen aber gar nicht absolvieren möchten, oder dies bereits anderswo (z.B. Schulsport) erledigt haben. Eine Vereinsmitgliedschaft beim Post-SV ist auch nicht erforderlich!

Sollte es noch Fragen oder Anregungen geben, stehe ich gerne unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Rede und Antwort!

 

Sportliche Grüße
Markus Wiehmeier-Poll

LegetøjBabytilbehørLegetøj og Børnetøj