Saisonstart 1. Bundesliga Triathlon in Kraichgau                     Wenn Plan A in Erfüllung geht

IMG 20180602 WA0046
 
Als Teamchefin des Mey Post-SV Triathlon Teams stellte ich, Tanja Schneider, mir vergangene Woche die Frage, wie wohl unser perfekter Saisontakt aussehen würde.
Klar! Perfekt wäre, wenn ich als vierte Athletin das Streichergebnis unseres Teams werden würde.
Denn dann,… und genauso ist es passiert.

Karoline Degenhardt konnte entspannt mit den ersten Schwimmerinnen im Wasser konkurrieren und kam als vierte Frau an Land. Greta Groten (14te, Bild) und Karina Kornmüller (15te, Bild) folgten in der zweiten großen Schwimmgruppe, radelten mit dem größten Radpulk und schnappten sich durch Teamwork unter den Radlerinnen wieder die Spitzengruppe mit Karoline Degenhardt. Besonders hervorzuheben die sechstschnellste Radzeit von Karina Kornmüller, welche mit Greta Groten und Karoline Degenhardt im ca. 20-köpfigen Pulk den zweiten Wechsel absolvierte. Souverän und ohne großen Zeitverlust starteten die drei in den Platzierungskampf beim Laufen.
 


Mit deutlichem Abstand folgte dann meine Schwimmgruppe der großen Radgruppe. Zu sechst versuchten wir, nicht zu viel Zeit auf die erste Radgruppe zu verlieren - was uns auch gut gelang - um dann die Verfolgung beim Laufen aufzunehmen. Auf der Laufstrecke war es unser Ziel, so viele Platzierungen (gleich Punkte) wie möglich gutzumachen, um am Ende das beste Teamergebnis zu erzielen. So war es auch wichtig, dass die vierte Person in bestmöglicher Platzierung das Rennen beendet, was mir hervorragend gelang. So konnten wir uns wichtige Abstandspunkte nach hinten sichern.

Tabelle 1. Bundesliga DamenDas gute Teamergebnis:

  • Karoline Degenhardt Platz 11
  • Greta Groten Platz 18
  • Karina Kornmüller Platz 29
  • Tanja Schneider Platz 40

sicherte uns einen unerwartet guten sechsten Platz von 14 gestarteten Teams. Damit ließen wir unter anderem das erfahrene Team aus Potsdam, sowie das letztjährig stärkere Team aus München hinter uns. Beeindruckend war das groß-artige Publikum, das entlang der gesamten Wettkampfstrecke dichtgesäumt alle Teilnehmer anfeuerte. Besonders motivie-rend waren für uns alle extra angereisten Tübinger Freunde und Verwandte, bei denen wir uns in diesem Rahmen ganz herzlich für die Unterstützung bedanken möchten.

LegetøjBabytilbehørLegetøj og Børnetøj