Stuttgarter Rössleweg- 3. Etappe verschoben auf den 9.10.2022

Liebe Wanderfreundinnen und Wanderfreunde!

Wegen der sehr schlechten Wettervorhersage für Stuttgart am 2.10.
wurde der 3. Teil der Wanderung auf Sonntag, den 9. Oktober verschoben.

 

Rssleweg SymbolIm September und Oktober steht der Rössleweg auf unserem Programm, ein beliebter 54 km langen Rundwanderweg einmal um die Ladeshauptstadt herum.
Nachdem die Stadt die Pläne für eine autobahnähnliche Südumfahrung Stuttgarts aufgrund massiver Bürgerproteste 1968 aufgeben musste, wurde der südliche Teil dieses Wanderwegs zuerst entlang dieser ursprünglich geplanten Straßenrasse angelegt und bis 1980 zur Ringwanderung ergänzt. Der Weg führt über die Höhen rund um Stuttgart, dazwischen jedoch immer wieder hinunter in die Täler. Er stellt heute nicht nur einen der schönsten Wanderwege der Stadt dar, sonder ist mit seinen über 1200 Höhenmetern auch eine beliebte Trainiungsstrecke für Langstreckenläufer.

Aber keine Sorge, wir haben diesen anspruchsvollen Weg in drei Etappen unterteilt: Es ist geplant, die letzte davon am 2. Oktober verschoben: jetzt am Sonntag, dem 9.Oktober zu durchwandern.
Wir treffen und um 8:00 am Parkplatz Waldhörnle/Sudhaus und fahren möglichst in Fahrgemeinschaften zu viert zum Parkhaus Albstraße in Stuttgart-Degerloch. Hier begann der erste und endet der dritte Teil der Rösslewegs. Mit der U-/S-Bahn erreichen wir den Startpunktder dritten und letzten Etappe.
Es lohnt sich, teilzunehmen: So schön und abwechslungsreich erlebt man Stuttgart nur selten!

Rssleweg Teil3

Die dritte Etappe beginnt an der U-Bahn- Halte-stelle Antwerpener Straße in Bad Cannstadt und führt uns über den Aussichtspunkt Dietbachtal am Freibad am Rand von Fellbach vorbei, wo wir an der Untertürkheimer Straße den Straßentünnel der B14 überqueren. Östlich von Luginsland steigen wir  auf den Goldberg, danach folgen wir der Rotenberger Steige und gelangen schließlich auf den Württemberg, wo über den Ruinen der Stamm-burg der Grafen von Wirtemberg die Grabkapelle der Württembergischen Könige errichtet wurde. Nach einer Rast kommen wir über den Panorama-weg mit vielen schönen Aussichtspunkten über das Neckartal  nach Obertürkheim. Von hier geht es durch das Neckarhafengebiet und über die Hirschbrücke nach Hedelfingen.Über das Schützenhäusle, vorbei an der ehemaligen Burg Hefdelfingen erreichen wir die Wangener Höhe, wo wir kurz vor der Schillerlinde einkehren können, um Onkel Ottos gigantische Schnitzel zu genießen. Danach passieren wir den Frauenkopf mit seinem Fernmeldeturm und erreichen nach einer längeren Strecke unseren Ausgangspunkt an der Albstraße in Degerloch.

Die Wanderung ist 21 km lang. Höhenmeter bergauf 490, bergab 340.

Treffpunkt/Abfahrt: Parkplatz Waldhörnle/Sudhaus um 8.00 Uhr. Wir bilden Fahrgemeinschaften und fahren ins Parkhaus Albstraße in Stuttgart-Degerloch, wo die Wanderung jeweils startet. Fahrtkostenbeteiligung pro Person 5 Euro, Hinzu kommen die Kosten für den Parkschein, dieser ist gleichzeitig Fahrschein für die Straßenbahnen, bei Fahrzeigbelegung mit 4 Personen 3,00 €, mit 5 Per-sonen 2,50 €.

Rückkehr nach Tübingen ca. 18:00.

Bitte ans Rucksackvesper und ausreichend Flüssigkeit denken! 

In öffentlichen Verkehrsmitteln besteht Maskenpflicht! Bitte eine medizinische oder FFP2-Maske mitführen!

Wer eine Mitfahrgelegenheit benötigt bzw. wer mit seinem Auto eine Fahrgemeinschaft bilden könnte, bitte bei der Anmeldung angeben. Ebenso für alle Fälle die Handynummer.
Anmeldung bis spätestens Samstag, 8. Oktober 2022 12:00 Uhr an Armin Beuter:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder Tel.: 0171 3434 191

Unsere Wanderungen finden bei jeder Witterung statt. In Ausnahmefällen kann eine Absage erforderlich werden. Daher bitten wir Euch, 2 Stunden vor Start im E-Mail-Posteingang nachzuschauen, ob es eine Nachricht gibt.

 

LegetøjBabytilbehørLegetøj og Børnetøj