Berlinmarathon 2018 – Neuer Weltrekord in 2h:01min:39 sec

Etwas spät kommt er, mein Bericht zum Berlinmarathon. Aber diesmal hab ich nicht nur körperlich, sondern auch mental erst mal ein wenig Erholung gebraucht, bis ich Lust hatte was zu schreiben. Vielleicht lag‘s auch an dem Hype um den neuen Weltrekord von Eliud Kipchoge. Da fragt man sich schon, was eine 5h-Zeit wert ist. Aber diesmal bin ich angesichts mehrerer kleiner Verletzungen während der Trainingsphase eh nicht angetreten, um gegen die Uhr zu laufen, sondern um die Stimmung in Berlin zu genießen. Hab zum ersten Mal das Handy mit auf die Strecke genommen und immer mal wieder ganz bewusst eine kleine Fotopause eingelegt. Geb ja ehrlich zu, dass ich mich früher über Läufer mit Handy/Foto in der Hand amüsiert habe – aber Zeiten und Ziele ändern sich halt …

Wie immer: Bilder anklicken um Details und Bildunterschriften zu sehen!

DSC 5162 beab 1300

Weiterlesen ...

Hamburg Marathon 2018

20180429 154900 400Bevor die Triathlon-Saison richtig losgeht, bietet sich ein Marathon im Frühjahr doch an, um die Motivation auch über den Winter hoch zu halten. Um dem Ganzen noch einen besonderen Reiz zu geben, wollten wir das auch mit einer schönen Städtereise verbinden und haben daher zwei Tickets für den 33. Hamburg Marathon gelöst.

Dass der April dieses Jahr deutlich zu warm war, hat man auch im Norden Deutschlands gemerkt. Bei nahezu wolkenlosem Himmel und schon fast 15 °C um 9 Uhr konnten wir uns mit den knapp 10000 anderen Läufern ohne zu frieren zum Start aufstellen. Um 9.30 Uhr erfolgte dann der Startschuss und es ging auf die legendären 42,195 Kilometer.

 

 

Weiterlesen ...

Zürich Neujahrsmarathon 2018

Zuerich Marathon 2018

Für den Jahreswechsel nach 2018 wollte ich die sportlichen Vorsätze gleich mal in die Tat umsetzen und beim weltweit ersten Marathon des Jahres in Zürich an den Start gehen.

Weiterlesen ...

Frankfurt Marathon 2017

Bild1
Ein Erlebnisbericht von Jens Pruschke (Jg. 1981, Post-SV Triathlon)
 
Am Sonntag den 29.10.2017 sollte es wieder so weit sein. Ich habe meinen zweiten Marathon in Angriff genommen. Nach meinem – für mich – erfolgreichen ersten Marathon im Frühjahr in Wien, habe ich, als noch relativ unerfahrener Läufer, mir die Fragen gestellt: kann ich meine damalige Zeit von 3:25:03 Stunden unterbieten? Konnte das Training in diesem Jahr zu einer besseren Zeit führen? Nach einer langen Saison mit dem einen oder anderen Triathlon fühlte ich mich schon etwas müde und, wie man so schön sagt, hier und da „zwickte“ es auch schon recht deutlich. Aber, so viel wusste ich schon, an einem Wettkampftag kann Vorfreude, Adrenalin und Willen vieles zweitrangig machen.

Münchenmarathon Nachlese

Muenchenmarathon 2017 Post SV Marathonis1

Ziemlich aufgeregt war ich und hab auch bestimmt nicht mehr als 3 Stunden geschlafen vor meinem Marathon in München. Aber das gehört genauso dazu, wie die Vorfreude in den letzten Trainingswochen und das Kribbeln im Bauch, wenn man am Start steht und auf den Startschuss wartet.

Weiterlesen ...

Marathonkooperation TSV-Hirschau

IMG 1520

LogoMarathonHerbst2017

Das gemeinsame Training ist für die meisten Marathonis ein intensives Gruppenerlebnis und eine große Motivation. Diese Motivation speist sich aus dem Gemeinschaftsgefühl mit Gleichgesinnten ein anspruchsvolles Ziel zu erreichen, sich dafür auch mal zu quälen, womöglich auch bei Eiseskälte im Winter oder schweißtreibenden Temperaturen im Sommer - den inneren Schweinehund bekämpfend - sich sonntags früh, wo andere noch genüsslich schlafen, aus dem Bett zu schälen. Ganz nebenbei kann man sich dann auch noch über Trainingspläne, Marathonerfahrungen oder über Läuferwehwehchen austauschen. Das wöchentliche Training gehört deshalb zu den wichtigsten Terminen eines Marathonläufers und – wenn man es genau nimmt – ist es für das körperliche Gleichgewicht und Wohlbefinden wichtiger, als der Marathon selbst.

Weiterlesen ...

LegetøjBabytilbehørLegetøj og Børnetøj