• Achtung Zeitumstellung: Unser Lauftreff startet samstags bereits um 15:00 Uhr
  • Probelauf zum 44. itdesign-Nikolauslauf am Sonntag 17. November um 10 Uhr - Mehr Infos

9. Kirnberglauf

Bei für Kirnberglaufverhältnisse eher kühlem und nassem Wetter, waren dennoch zahlreiche Post-SV-Läuferinnen und Läufer am Sonntag, den 21.04. um 13.00 Uhr am Start. Mit 23 Startern waren wir sogar derart gut vertreten, dass wir den Preis für den stärksten Verein für uns gewinnen konnten!

Benjamin Chognot und Carolin Stamm liefen beide flotte 7 km.

Mit Claudia Dolmetsch, Wolfgang Gross, Marion Hennig, Andrea Holland, Dietmar Janz, Hartmut Keck, Yvonne Kiehstaller, Anke Maier, Doris Maier, Silke Nagel, Michaela Nörr, Rita Passers, Jörg Rinderknecht, Jörg Romanowski, Christine Schmid und Christiane Schmidt waren die 12,5 km die beliebteste Distanz unter den Post-SVlern. Obwohl diese Strecke mit einer mehr als beachtlichen Höhendifferenz aufwartet. (Gesamtanstieg 564m, Gesamtabstieg 570m)

Klaus Faller, Elisabeth Heitmann, Udo Kübler, Barbara Peters und Lars Riethmüller absolvierten die Halbmarathon-Distanz: 21,1 km, mit einem Gesamtanstieg von 371m und einem Gesamtabstieg von 377m.

Auch unter den Zugläufern und Zuschauern waren jede Menge Post-SV-Mitglieder, die das positive Vereinsbild entsprechend abrundeten.

Die einzelnen Zeiten könnt Ihr unter www.lustnaulaeuft.de abrufen.

 

Preisübergabe durch den 1. Vorsitzenden des TSV Lustnau 1888 Albert Füger (Links) und dem Projektleiter des Kirnberglaufs Hansjörg Wache (Rechts) an Elisabeth Heitmann und Hartmut Keck, stellvertretend für die Post-SV Läuferinnen und Läufer

Foto: Jörg Romanowski

LegetøjBabytilbehørLegetøj og Børnetøj