Verhalten in den Städtischen Sporthallen

Liebe Mitglieder,

dieses Schreiben der Universitätsstadt Tübingen Fachabteilung Schule und Sport gilt sicherlich auch in großen Teilen für die Sporthalle Wildermuthgymnasium. Ich möchte alle Post-SV Tübingen Mitglieder um Beachtung bitten.

Viele Grüße

Heinrich

Sehr geehrte Damen und Herren,

ein letztes Mal möchte ich Sie schriftlich über das weitere Vorgehen bei Problemen in der Turnhalle Philosophenweg informieren. In letzter Zeit gab es immer wieder Probleme und selbst nach etlichen Telefonaten und Mails, scheint es nicht möglich zu sein, diese zu lösen.

 

 Ein großes Problem ist das aufhalten der Türen. In Hallen und Schulen wurden in den vergangenen Jahren Blue-Chip Schlösser eingebaut. Diese Schlösser dienen nicht nur zur Überprüfung der Hallenbelegungen, sondern auch der Sicherheit! Der Sicherheit für Nutzerinnen und Nutzer die sich in der Halle befinden und nicht von unbefugten Besuchern belästigt oder beklaut werden wollen. Die Sicherheit, dass nicht unbeteiligte Personen oder Vereine bei Schäden oder Vandalismus durch Rechnungen oder anderen Maßnahmen belangt werden.

Wir wissen, dass diese Vorgehensweise auch Nachteile hat, denn Nachzügler für Training oder sonstigen Belegungen stehen dann vor verschlossenen Türen, denn diese lassen sich ohne Schlüssel von Außen nicht öffnen. Aus diesem Grund bitten wir Sie nochmals, Nachzügler auf die Klingel hinzuweisen, sodass bei Bedarf von Ihnen geöffnet werden kann. Eine weitere Variante wäre, eine Person vor dem Training zu bestimmen, sei es eine Spielerin oder ein Spieler, ein Übungsleiter oder ein Elternteil, der bis zu Beginn der Belegung Nachzügler die Türe öffnet.

Es ist nicht erlaubt, die Türe durch Gegenstände aufzuhalten!

Da dies trotz mehrmaliger Mitteilung und Telefonaten nicht funktioniert, werden wir ab sofort jedem Verein der sich nicht an die Türschließung hält, Heizkosten und die nicht Einhaltung des Mietvertrags in Rechnung stellen.

 Zum Thema Temperatur und Sauberkeit:

Die Halle wird jeden Morgen gereinigt, da diese aber viel genutzt wird, ist Verschmutzung im Laufe des Tages nicht auszuschließen. Auch aus diesem Grund bitten wir die  Nutzerinnen und Nutzer, nicht mit Straßenschuhen die Halle und Gymnastikräume zu betreten.

In jeder Halle befinden sich Thermometer, mit denen Sie die Raumtemperatur messen können. Sollte diese unter 18 Grad liegen, würden wir Sie bitten uns ein Foto von der Temperatur-Anzeige zukommen zu lassen.

Oft sind die Räume zu kalt, weil Fenster offen gelassen werden oder die Heizung herunter gedreht und diese beim Verlassen der Halle nicht mehr aufgedreht wird. Bitte achten Sie also beim Verlassen der Räumlichkeit darauf, dass die Fenster geschlossen sind.

 Wir wissen, dass es immer wieder Dinge zu verbessern gibt und wenn wir eine Möglichkeit sehen, versuchen wir diese auch umzusetzen. Aus diesem Grund bitten wir Sie, die Information an alle Nutzergruppen der Philosophenweghalle weiter zu leiten, denn uns ist es wichtig, dass den Vereinen eine reibungslose Hallennutzung ermöglicht wird.

 

Mit freundlichen Grüßen

Dominik Campanale

Universitätsstadt Tübingen
Fachabteilung Schule und Sport
Hallenmanagement

Bei der Fruchtschranne 1
72070 Tübingen

LegetøjBabytilbehørLegetøj og Børnetøj