Am 1. Mai 2022 rund um den Heuberg

DSC 2997 DSC 3005Zu unserer 1. Mai-Wanderung rund um den Heuberg bei Rottenburg hatte sich trotz des Feiertags eine recht große Gruppe zusammengefunden. Sie mussten ihr Kommen nicht bereuen: Das Wetter und die erwachende Natur um uns entsprach ganz dem Klischee vom 1. Mai. Es war zwar eher bedeckt als sonnig, aber es war eine Wonne durch die ergrünende Landschaft zu pilgern.

Weiterlesen ...

Kirschblütenwanderung am 10. April 2022

P1000959Im zweiten Anlauf hat es mit unserer alljährlichen Kirschblüten-wanderung doch noch geklappt. Wir konnten nach einer Frost-nacht vom Start in Breitenholz an einen recht angenehmen Frühlingstag genießen. Viele Kirschbäume standen schon in voller Blüte, einzelne frühe hat der Frost erwischt. Auf dem Halb-höhenweg entlang des Schönbuchtraufs, erfreuten uns die Früh-blüher: Narzissen, Tulpen, Anemonen, Veilchen, Krokusse u.a. Der schöne Blick auf die Alb war heute leider durch die Wetter-lage etwas getrübt. Aber es war trotz allem ein Genuss, hier am Fuß des Grafenbergs oberhalb von Kayh nach Mönchberg zu wandern.

Weiterlesen ...

Wanderung am 6. März 2022: Zur Märzenbecherblüte in die Trailfinger Schlucht

 Zu unserer Märzenbecherwanderung am 6. März fanden sich in Seeburg-Urach fast 30 Wanderlustige ein. Seeburg mit seiner schon 770 urkundlich erwähnten Johanneskirche liegt an der Mündung des Fischbachs in die obere Erms. Ursprünglich wurde das Fischburger Tal durch eine natürliche Kalktuff­barre nach Osten abgeriegelt, wodurch sich der "Bodenlose See" aufstaute. Herzog Johann Friedrich von Württemberg ließ seinen Baumeister Heinrich Schickhardt ab 1616 einen 467 m langen Stollen bauen, durch den der See jährlich 201 Jahre lang entleert wurde. Allerdings konnte man nur wenige Fische fan­gen, dafür wurde der Stollen für die Flößerei genutzt.

Weiterlesen ...

Wanderkalender 2022

DSC 1623

Liebe Wanderfreunde!

Für das Jahr 2022 haben wir wieder einen Plan für unsere längeren Sonntagswanderungen erstellt.

Weiterlesen ...

Unsere Wanderung auf den Härten (Südrunde) am 6. Februar 2022

Der Wetterbericht für unsere Februar­wanderung am 6.2. auf den süd­lichen Härten hatte stimmte nach-denklich: Re­gen und Sturm! Doch es kam besser als befürchtet: stürmisch ja, aber es blieb bis zum Schluss trocken.

DSC 2822ADSC 2807ADSC 2812ARund 20 Unentwegte starte­ten am Wank­heimer Fried­hof und ließen das Gewerbe­gebiet rechts und die Aspenhau­siedlung links liegen. Zwischen Weiher- und Stöck­hau hindurch gelangten wir auf den Schind-hau mit seinem sehenswerten Naturstein­park (Hier übten vor wenigen Jahren noch die Franzosen für den Ernst­fall).

Weiterlesen ...

Wanderung von den Härten nach Tübingen am 13. Januar 2022

Mit 6-8 Teilnehmern hatte ich gerechnet, es kamen aber 21 sonnenhungrige Wandersleute. Für alle, die nicht dabei waren, hier ein kleiner Wanderbericht.
Mit dem Bus fuhren wir zum Rathaus Mähringen. Den Ort haben wir schnell hinter uns gelassen und be-gaben uns auf Feldwegen in Richtung Wankheim. Die Wege waren nicht überall „schuhfreundlich“, was uns aber nicht störte, wir sind eben von Grasbüschel zu Grasbüschel gehüpft, damit man zu Hause nicht so viel putzen muss. 

P1000597 3P1000602 2P1000643 4

Weiterlesen ...

LegetøjBabytilbehørLegetøj og Børnetøj