swt-Spendenlauf 2013

722 Läuferinnen und Läufer -das bedeutete neuer Teilnehmerrekord- liefen beim Spendenlauf der Stadtwerke in der Platanenallee mehr als 5800 Kilometer. Manche Unternehmen wie z.B. die Kreissparkasse rundeten ihre erlaufenen Kilometer großzügig auf, so dass Herr Wiebeke, kaufmännischer Geschäftsführer der swt, zum Schluss einen Scheck über 7.500 Euro präsentieren konnte, der an das Rehazentrum Grund.Stein geht.

Auch viele Läufer des Post-SV Tübingen und Helfer des Nikolauslaufs liefen, zum Teil mit vier Familienmitgliedern mehr als 300 Kilometer. Der 9-jährige Max Bauknecht z.B. lief 13 Runden und übertrumpfte damit seinen berühmt-schnellen Vater Werner um eine Runde. Zum Schluss erhielt Gerold Knisel stellvertretend für das Post-SV Team eine Flasche Sekt und Gummibären für die jungen Läufer. Bei swt-gesponsortem Grillgut und Getränk für alle klang das gut vorbereitete Event prima aus. Der Post-SV Tübingen bedankt sich bei den Stadtwerken für die Unterstützung unseres Vereins sowie für das soziale Engagement.

LegetøjBabytilbehørLegetøj og Børnetøj