• CORONA: Verschärfte Regeln im Sportbetrieb, Alarmstufe ausgerufen → Aktuelle Regelungen
  • 46. itdesign-Nikolauslauf | Virtuelle Zeiten bis 13.12. melden | Ergebnisse und Impressionen
  • Zeitumstellung: Lauf-/NW-Treff im Winter bereits um 15 Uhr (Winterzeit)

30. Forstsportlauf in Bebenhausen mit Bilderbuchwetter

FSL OriginalBebenhausen. Zwei Jahre nach dem von Rottenburg - dort lief man 27 Jahre lang vom Schadenweiler Hof in den Rammert - nach Bebenhausen in den Schönbuch verlegten Forstsportlauf gelang es den Organisatoren von Naturpark und Forstsportverein wieder eine tolle Veranstaltung für knapp 200 Teilnehmer zu bieten.

Mit Pascal Scheub (29:42 Minuten) und Katrin Kommer (35:28, beide LAV Stadtwerke Tübingen) gab es auf der 8,2 Kilometer langen Strecke zwei neue Sieger, die zudem noch neue Streckenrekorde aufstellten. Bei den Frauen kam Vorjahressiegerin Anita Bauknecht (38:07) auf den zweiten Platz. Das Männerpodest komplettierten Clemens Fox (29:51) aus Freiburg und Jan Haller (31:13) aus Tübingen.

Der Verein mit den zahlreichsten Teilnehmern stellte der Post-SV Tübingen, der zudem in die Organisation mit eingebunden war. Auch die inoffizielle Teamwertung gewann das Spitzenteam des Post-SV mit Marius Knisel, Peter Kwiatkowski und Giorgio Pacini vor der LAV mit Scheub, Kommer und Werner Bauknecht. Trotz Corona und deren nötigen Schutzmassnahmen waren die 200 limitierten Plätze vorzeitig weg. Am Ende strahlten die Teilnehmer mit der Sonne um die Wette. Alle verabschiedeten sich mit einem "auf alle Fälle bis zum nächsten Jahr!". Zur dann 31. Auflage des Forstsportlaufs.

FSL Siegerehrung

LegetøjBabytilbehørLegetøj og Børnetøj