Aktuelle Mitgliederinformation (April 2020)

Der Frühling lädt zum Joggen, Walken oder einfach nur zum Spazieren ein, hier ein Beispiel: Das Gäu in voller Kirschblüte (Bildquelle: Post-SV Wanderteam)

Liebe Vereinsmitglieder,

seit März sind wir in einer Art Schockstarre wegen des Corona Virus. Der sogenannte Lockdown, von der Politik verordnet und von den Wissenschaftlern empfohlen, hat wenigstens geholfen, die Infektionskurve flach zu halten und die Kapazitäten der Kliniken nicht zu überlasten. Trotzdem haben wir Sportler den sehnlichen Wunsch, dass dieser Zustand bald ein Ende findet. Glücklicherweise können wenigstens unsere Läufer, Walker und Triathleten draußen, wenn auch fast immer alleine, trainieren. Ausgenommen sind unsere Kurse in den Hallen, und auch die Schwimmbäder sind ja noch zu. Seilzugtraining oder Technik-Videos anschauen kann ergänzen aber echtes Schwimmen nicht ersetzen. Auch fehlt oft der persönliche Kontakt zur Trainingsgruppe, wenngleich hier soziale Netzwerke einiges ermöglichen.

Unser 5-köpfiger Vorstand trifft sich inzwischen virtuell (mit einem Videokonferenzsystem) um dringende Themen zu besprechen. Im Moment ist soweit alles im grünen Bereich, sieht man mal von der besonderen Corona Lage ab.

  • Beim Nikolauslauf ist im Moment noch keine verläßliche Aussage möglich, ob wir ab Herbst wieder so eine Großveranstaltung (mit Termin am 6. Dezember) durchführen können. Zu hoffen ist es. Das Team jedenfalls steht bereit. Trotzdem gilt es hier finanzielle Risiken abzuwägen und im Zweifel lieber rechtzeitig die Reißleine zu ziehen als eine drohende finanzielle Schieflage entstehen zu lassen.
  • Auch die Durchführung der Triathlon-Saison scheint schwierig zu sein. Wir warten jedenfalls täglich auf neue Nachrichten, ob es Ligawettkämpfe geben kann. Bitte schaut auf die Nachrichten, die die Teamleiter der Ligamannschaften regelmäßig versenden.
  • Unsere geplante Mitgliederversammlung (am 8.5.2020) haben wir ja schon seit vier Wochen mit unbekanntem neuen Termin in den Sommer/Herbst verschoben. Falls sich die Lage bis in den Herbst hinein nicht verbessern sollte, werden wir erstmals eine virtuelle Hauptversammlung durchführen, die Instrumente dafür sind da und auch von uns Vorständen bzw. Nikolaus-Kernteam schon erprobt. Schöner wäre natürlich eine persönliche Begegnung wie bisher. Da keine Wahlen anstehen, werden wir hier keinen Termindruck aufbauen. Zumal auch das vergangene Jahr für uns erneut gut ausgefallen ist. Die Kennzahlen jedenfalls zeigen das deutlich.
  • Einige von euch haben angefragt, ob wir ein spezielles virtuelles Kursangebot entwickeln. Nach reiflicher Überlegung und Diskussion im Vorstand, auch nach Rücksprache mit den Übungsleitern, wollen wir auf gute Beispiele verweisen (hier klicken) und keine Videos selbst produzieren. Dazu bedarf es nämlich viel Zeit und Knowhow auf diesem Gebiet.
  • Unser geplantes Sommerfest (im Juli) ist erstmal noch nicht zu planen, da auch die Stadt die Forsthof-Hütte am Bettelweg/Heuberger Tor zur Zeit nicht vermietet. Wir warten jetzt, wie sich die Lage weiterentwickelt und entscheiden dann ggf. kurzfristig.

Bitte schaut regelmäßig bei uns auf die Homepage und informiert euch, wann das offizielle Sportprogramm wieder stattfindet.

In der Hoffnung, dass es euch und euren Angehörigen gut geht verbleibe ich mit herzlichen Frühlingsgrüßen.

Bleibt gesund!
Gerold Knisel, Vorsitzender (Kontakt)

LegetøjBabytilbehørLegetøj og Børnetøj