Swim & Run in Echterdingen am 30.05.2019

IMG 20190604 WA0004

 

Am  vorigen Donnerstag (Christi Himmelfahrt) fand zum achten Mal der Echterdinger Swim & Run statt. Die Bedingungen hätten kaum besser sein können: die Anfahrt war kurz und die Temperaturen frühsommerlich warm.

Zum ersten Mal gab es neben dem klassischen Swim & Run-Format auch ein „Triathlon-Team-Relay“, quasi eine Mini-Triathlon-Staffel, mit drei Startern pro Team, von denen jedes Mitglied 200m laufen, 5km Radfahren und 2km Laufen musste.

Für den Post-SV Tübingen am Start waren Vincent Schipperges sowie Eva und Bent Estler, die trotz der verletzungsbedingten Einschränkungen von Eva und Bent einen starken zweiten Platz sicherten. Erster wurde der Lokalmatador aus Echterdingen mit dem schnellen BW-Kaderathlet Paul Metzger.

IMG 20190604 WA0006

Etwas später am Tag fand dann auch der Swim & Run der Jedermänner über 400m Schwimmen und 4km Laufen statt. Hier erneut am Start Vincent Schipperges, der sich mit einer Zeit von 20:17 Minuten den zweiten Platz Gesamt- sicherte (AK2), dicht gefolgt von Eugen Ruff (20:24/ AK1), die sich ein enges Rennen mit den Nonplusultra Esslingern Philipp Stange (Gesamtsieger/ AK1) und Florian Schreen (Gesamtsiebter/AK6) lieferten. Nach den beiden Tübinger Bundesligastartern und knapp eine Minute hinter Schreen kam Sean Gallagher ins Ziel, der sich im Sprint gegen den Spanier David Castander RSG Böblingen den 8. Platz Gesamt- und 2. Platz AK sicherte.

Schnell unterwegs war auch Ruth Elbeshausen vom Tübinger Laufladen, die sich in 25:35 Minuten den zweiten Platz bei den Damen sicherte.

IMG 20190604 WA0005

LegetøjBabytilbehørLegetøj og Børnetøj